Praktikum

Im Laufe der Ausbildung ist in Unternehmen bzw. Organisationen ein facheinschlägiges Praktikum zu absolvieren, in der Handelsakademie im Ausmaß von 300 Arbeitsstunden, in der Handelsschule, im Aufbaulehrgang und im Kolleg jeweils im Ausmaß von 150 Arbeitsstunden. Das Praktikum dient der Ergänzung und Vertiefung der in den Unterrichtsgegenständen erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in einem Unternehmen oder einer Organisation und unterstützt die Berufsfindung.

Alle wichtigen Informationen unter:

HAK.cc:  Praktikum

AK:  AK - Information

GPA:  GPA - Information

WKO:  WKO - Information

Sofern kein Arbeitsverhältnis, sondern ein Ausbildungsverhältnis vorliegt (In der Regel keine Bindung an Arbeitszeiten und im Mittelpunkt muss die Vermittlung von Inhalten passend zur schulischen Ausbildung stehen) empfehlen wir allen Schülerinnen und Schülern für diesen Zeitraum unbedingt eine Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihren PraktikumsbetreuerInnen oder wenden Sie sich direkt an unseren Kooperationspartner, die Generali Versicherung. Frau Barbara Gavioli-Bertolini, M: 0676 7390067, E: barbara.gavioli-bertolini@generali.com

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. mehr erfahren